5. Rauchentwicklung im Gebäude - Friedrich-Ebert-Straße

Einsatz vom

Im 5. Stock eines Reihenhauses hörte ein Bewohner wie ein Rauchmelder in der Nachbarwohnung auslöste. Als er auch noch Brandgeruch im Treppenhaus warnahm, informierte er umgehend über den Feuerwehrnotruf die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach, die darauf die Ständige Wache zusammen mit der Abt. St. Georgen alarmierte. Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte die Ständige Wache mit einem Atemschutztrupp und einem C-Rohr den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Während der gesamten Einsatzdauer wurde von uns die Verkehrsabsicherung übernommen. Weiterhin war von uns ein Atemschutztrupp zu Nachlöscharbeiten in der Brandwohnung. Anschließend wurde das Brandgut aus der Wohnung ins Freie gebracht und das Löschwasser mit einem Wassersauger aufgenommen. Von der Abteilung St. Georgen waren 12 Einsatzkräfte für ca. 1 1/2 Stunden im Einsatz.