Silvesterbilanz 2019/2020

2 Brandeinsätze in der Silvesternacht.
Den Jahreswechsel feierten einige Kameradinnen und Kameraden von uns im Feuerwehrgerätehaus. Um 0.16 Uhr noch während viele den Jahreswechsel feierten, wurden wir zu einem Brandeinsatz in der Wilhelm-von-Dietz-Straße alarmiert. Da die Ständige Wache bereits bei einem anderen Einsatz gebunden war, wurde zusätzlich die Abteilung Innere Stadt mit einem Löschgruppenfahrzeug und einer Drehleiter dazu alarmiert. Durch unsere schnelle Ausrückezeit trafen wir nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle ein. Bereits bei der Ankunft war ein großer Feuerschein auf einem Balkon im 2. Obergeschoss einer Wohnanlage zu erkennen. Da der Löschzug der Abt. Innere Stadt noch auf Anfahrt zur Einsatzstelle war, entschied sich unser Gruppenführer die Brandbekämpfung über die Steckleiter mit einem C-Rohr und einem Trupp unter Atemschutz einzuleiten. Das Feuer konnte somit schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Um 2.30 Uhr rückten wir erneut zu einem Brand, diesmal in die Grünewaldstraße aus. Hier brannte ein kleiner Haufen Unrat, der mit unserem Schnellangriff und einer Kübelspritze schnell abgelöscht werden konnte.
Einen Ausführlichen Bericht über das gesamte Einsatzgeschehen in der Silvesternacht könnt ihr unter folgendem Link nachlesen:

http://www.feuerwehr-bayreuth.de/index.php/einsaetze/einsaetze-archiv/6…

Bilder: P. Wiche (Dokuteam Feuerwehr Bayreuth)