Wiederaufnahme des Ausbildungsdienstes

Mit großer Begeisterung und unter Einhaltung der Hygienevorschriften, sowie des Mindestabstandes von 1,5 Metern bzw. das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden konnte, wurde in kleinen Gruppen am vergangenen Freitag der Übungs- und Ausbildungsdienst in der Abteilung St. Georgen wieder aufgenommen. Somit konnte, wenn auch mit Einschränkung, ein weiterer Schritt zurück zu einem geregelten Ausbildungsdienst gegangen werden.