Motorsägenausbildung

Während ein praktischer Ausbildungsdienst in größeren Gruppen derzeit immer noch nicht möglich ist, konnte unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln und einem täglichen Corona Schnelltest in kleinen Gruppen ein Motorsägenlehrgang abgehalten werden. Somit hatten zwei Kameradinnen und vier Kameraden unserer Abteilung die Möglichkeit unter fachmännischer Anleitung den sicheren und richtigen Umgang mit einer Motorsäge zu üben. Gerade bei Unwettereinsätzen und manchmal auch bei Brandeinsätzen kommt die Motorsäge immer öfters zum Einsatz. Somit ist es unabdingbar, dass die Einsatzkräfte stetig mit einer Motorsäge üben und sich regelmäßig weiterbilden. Ein besonderer Dank geht an beide Ausbilder für den sehr Gut organisierten Lehrgang und die geopferte Freizeit.